Zukunftsvisionen, Chess Akademie Baku

Mal etwas ganz anderes. Baku ist ja die Geburtstadt meines Schach-Idols Gary Kasparow. Inzwischen ist er ja politisch unterwegs, kürzlich hat er aber sogar noch ein Schnellschach-Turnier gespielt. Nun gibt es eine sehr interessante Architektur-Studie von der COOP Himmelblau, das ist ein Architekturbüro, international tätig. Die 3D Renderings zeigen die Planung der Schach-Akademie in Baku, äußerst interessant, wird aber nie gebaut werden, jedenfalls nicht bei den Ölpreisen zur Zeit, denn davon lebt die Wirtschaft Aserbaidschans. Meiner Meinung nach ist hier ein wenig bei Oscar Niemeyer abgeschaut worden, die FIFA-Zentrale in Genf schaut  sich dagegen wie eine Hundehütte aus. Vielleicht sollte man noch etwas an der nutzbaren Fläche arbeiten, 7000 Quadratmeter sind doch ein wenig zu knapp bemessen.

chessacademy1

chessacademy2

Die Schach-Akademie soll direkt ans Ufer des Kaspischen Meeres gebaut werden, an die See-Promenade von Baku, der Hauptstadt von Azerbejdschan. Das Gebäude ist über einen Pier erreichbar, an den sich ein weitläufiger Park anschließt.
Der Bau bietet Platz für eine Multi-Funktions-Halle, wo außer Schachturnieren noch Messen, Verkaufs- und Fashion-Shows stattfinden können. Direkt an der Halle schmiegt sich  eine einhundert Meter lange Restaurant-Bar an, eingefasst in ein großzügiges Panorama Fenster mit unmittelbarem Blick auf die See.
Der Schachverband und die Schachschule befinden sich im oberen Teil des Gebäudes, der Spirale, wo übrigens auch ein Luxushotel für Mitglieder und Besucher integriert werden soll.

Im Auge der Spirale gibt es einen künstlichen Wasserfall, der zum Eingang der Halle sanft ausplätschert.

Das Gebäude hat eine schimmernde Fassade, die zur Stadt hin mit einem riesigen LED Schirm versehen ist und Szenen aus dem Geschehen im Inneren zeigen wird. Insgesamt hat das Gebäude ca. 7000 Quadratmeter nutzbare Fläche.

 

chessacademy3 chessacademy4 chessacademy5 chessacademy6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *