uBu2 siegt in Odenheim

uBu2 siegt in Odenheim

uBu 2 setzt sich im Mittelfeld fest

Während es in der ersten Mannschaft etwas kriselt, bereitet uBu2 Grund zur Freude. Durch den Sieg in Odenheim setzt sich unsere zweite Mannschaft im Mittelfeld der Kreisliga A fest.

Beim seinem Spiel erlangt Hanno im Mittelspiel einen deutlichen Vorteil. Leider spielt er nicht die beste Fortsetzung und lässt so seinen Gegner wieder ins Spiel kommen. In dem Moment, wo eine interessante Kombination ihn möglicherweise wieder in Vorteil bringen kann, ist es im Spielsaal etwas unruhig. Zu unruhig um die risikoreiche Variante genau zu berechnen. So verflacht das Spiel und er erhält ein Remisangebot des Gegners. Vorher hat Max bereits remis gespielt und Pierre-Louis gewonnen. Dasselbe gilt für Balle und Rodrigo. Somit stehen für die zweite Mannschaf schon 3,5 Brettpunkte auf dem Konto. In der Zwischenzeit nimmt Hanno das Remis an und sichert zumindest das Mannschaftsunentschieden, zuvor riskiert er einen Blick auf die noch laufenden Partien und erkennt die gute Stellung von Manfred, der dann auch gewinnt. Tao und Peter verlieren, so steht es am Ende 5:3 für uBu2.

Nach diesem Sieg steht unsere zweite Mannschaft mit 5 Punkten aus vier Spielen und Platz 5 hervorragend da. Der Abstand zum Zweiten, Hambrücken, beträgt derzeit einen Punkt. Schon in zwei Wochen steht der nächste Spieltag an, dann geht es gegen den punktgleichen Dritten, die dritte Mannschaft aus Untergrombach.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Dieser sehr wichtige Mannschaftssieg bedeutet ein bisschen Polster nach unten, aber es liegt noch einiges an Arbeit vor uns, um den Klassenerhalt zu sichern.
    Auf den Brettern kann viel passieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

 
Menü schließen
%d Bloggern gefällt das: